An- und Abreise zur Via Claudia Augusta

Werbung

Wie bei fast allen Reisen mit dem Fahrrad empfiehlt sich nicht die Anreise mit dem Auto, da dieses wieder separat vom Startort abgeholt werden müsste, sondern die Anreise mit der Bahn. Von Verona bzw. Venedig kann man entweder wieder mit dem Zug zurück nach Deutschland gelangen bzw. ein Flugzeug nehmen.

Reise mit der Bahn:

Die größeren Orte entlang der Via Claudia Augusta wie Donauwörth, Augsburg, Füssen, Landeck, Meran, Bozen, Trento, Venedig und Verona können Sie gut mit der Bahn erreicht werden. Damit haben Sie die Möglichkeit Ihre Tour sehr individuell zu planen bzw. Sie können die Radreise bei Bedarf auch zwischendurch abbrechen.

Werbung

Der Transport von Fahrrädern in Regionalzügen (IRE, RE, RB und S-Bahnen) ist in Deutschland in der Regel nicht reservierungspflichtig und kostet zusätzlich zur normalen Fahrkarte noch einmal 4,50 Euro pro Fahrrad innerhalb Deutschlands. Wer mehrfaches umsteigen nicht scheut kann mit dem „Quer durchs Land Ticket“ für 42 Euro plus 6 Euro für jede weitere Person recht preiswert größere Strecke innerhalb Deutschlands zurück legen.

Die Reise mit dem Fahrrad in Fernverkehrszügen (IC, EC, NZ, EN, D, CNL) ist reservierungspflichtig und kostet 9 Euro ( ohne Bahncard ) bzw. 6 Euro ( mit Bahncard ) inkl. Stellplatzreservierung innerhalb Deutschlands. Die Internationale Fahrradkarte für die Rückfahrt muss man direkt in Italien vor Ort am Schalter kaufen. Eine Reservierung der Stellplätze ist aber bereits vorab in Deutschland möglich.

Werbung

An- und Abreise mit dem Flugzeug

Die Rückreise mit dem Flugzeug bietet erhebliche Vorteile bei der Reisezeit, setzt aber zwingend eine sorgfältige Planung voraus. Sie sollten sich zuerst einem der großen Flugportale einen Überblick über die Flugpreise und Fluganbieter zum gewünschten Rückreisetag verschaffen und dann die Transportbedingungen für Fahrräder / Sportgepäck genau studieren. Die Unterschiede bei den Preisen und Bedingungen der Airlines sind teilweise recht groß. Air Berlin und Germanwings bieten unter anderem an mehreren Tagen in der Woche Flüge von Verona zurück nach Deutschland an.

Werbung



Werbung