Via Claudia Augusta GPS-Tracks

Die einfachste Methode zur Orientierung auf der Via Claudia Augusta ist mittlerweile eines GPS-Tracks auf einem GPS-Gerät. Einmal den Track auf das GPS-Gerät herunter geladen, muss man nur noch dem Weg auf dem GPS-Gerät folgen. Auf den verschiedenen GPS-Portalen im Internet kann man den Routenverlauf runterladen und die Route eins zu eins abfahren. Wer kein eigenes GPS-Gerät besitzt, kann sich ein Leihgerät bestellen. Zur Sicherheit sollte man aber weiterhin nicht auf die klassische Karte beziehungsweise das Radtourenbuch von der Via Claudia Augusta verzichten.

GPS-Track im Radreise Wiki

Im Radreise Wiki gibt es einen GPS-Track für die Via Claudia Augusta von Donauwörth bis nach Verona. Wer den genauen Verlauf der Route vorher ansehen möchte, kann sich den exakten Verlauf auf einer Landkarte anzeigen lassen. Der Download des GPS Track ist im Radreiseforum kostenfrei hier möglich.

GPSTrack von GPS-Tour.info

Auf GPS-Tour.info gibt es einen kostenfreien Download für einen GPS-Track von Füssen über Landeck und Nauders bis nach Trento. Neben dem GPS-Track gibt es noch Fotos und einen kleinen Bericht zur gefahrenen Tour. Der Download kann hier kostenfrei durchgeführt werden.