Etappe 9: Von Bozen nach Trient

Die neunte Etappe der Via Claudia Augusta führt von Bozen immer entlang des Etsch und immer sehr flach verlaufend bis nach Trient.

In Bozen fährt man von der Innenstadt Richtung Eisack. Weiter geht es dann die ersten Kilometer auf der rechten Uferseite bis zur Mündung der Eisack in den Etsch. Die Via Claudia Augusta führt nun immer sehr nah am Etsch und auf sehr guten Asphalt verlaufend bis kurz vor Trient. Hier biegt die Via Claudia Augusta linkerhand Richtung Lavis ab um eine Flussmündung weitläufig zu umfahren. Die Via Claudia Augusta führt im weiteren Verlauf durch die Stadt Trient. Das Zentrum von Trient ist gut ausgeschildert und gut zu erreichen.

Hinweisschild

Hinweisschild

Eine alternative Route der Via Claudia Augusta führt von Bozen über Eppan und immer entlang der Weinstraße bis nach Kaltern am See. Der Kalterer See lädt zu einer kleinen Entspannungspause ein. Vom Kalterer See führt die alternative Route der Via Claudia über Tramin zurück auf die eigentliche Strecke der Via Claudia Augusta die direkt am Etsch verläuft.

Zahlen des Tages:

Kilometer: 61km
Höhenmeter: 95hm

Adresse des Tages:

Grand Hotel Trento
Piazza Dante 20
38122 Trento